Datenschutzerklärung (Information gemäß Art. 13 und 14 DSGVO)

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten deine Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir dich über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Wer wir sind und wie du uns bei Fragen erreichen kannst:

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:
Armin Steinwandter
Stadtplatz 16/1
4150 Rohrbach-Berg

E-Mail: post@lieblingsspeis.at
Telefon: 0043 681 10398152

Unsere Datenverarbeitungen – wozu und auf welchen Rechtsgrundlagen wir personenbezogene Daten verarbeiten:

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzvorschriften, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, VO [EU] 2016/679) und des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG). Eine Verarbeitung durch uns findet somit nur auf Basis einer Rechtsgrundlage (insbesondere gemäß Art 6 Abs 1 lit a – f DSGVO) statt, die im Folgenden bei den einzelnen Datenverarbeitungen angegeben wird. Alle unsere mit der Verarbeitung betrauten MitarbeiterInnen sind verpflichtet, die Vertraulichkeit eurer Daten zu wahren (Datengeheimnis). Die LieblingsSpeis führt keine automatisierte Entscheidungsfindung durch.

Grundsätzlich erheben wir personenbezogene Daten bei der betroffenen Person. Im Einzelfall erheben und speichern wir personenbezogene Daten (insbesondere Name, Kontaktinformationen) aufgrund von Korrespondenz mit unseren Kunden und Geschäftspartnern oder aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Telefonbuch, Webauftritte, Firmenbuch) auf Grundlage von Art 6 Abs 1 lit f DSGVO (und somit nicht direkt bei der betroffenen Person), wenn dies für unsere Leistungserbringung bzw. zur Kontaktaufnahme und Administration notwendig ist, worin auch unser berechtigtes Interesse liegt.

Kontakt mit uns

Wenn du per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnimmst, werden deine angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne deine Einwilligung weiter. Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden deine darin gemachten Angaben (Name, Kontaktdaten, sonstige Angaben) für die Dokumentation, Bearbeitung und Beantwortung der Anfrage verarbeitet. Wir bieten auf unserer Website ein Kontaktformular an. Die zwingend zur Beantwortung einer Anfrage erforderlichen Daten haben wir als Pflichtfelder gekennzeichnet. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig.

Grundlage dafür ist unser berechtigtes Interesse an der ordnungsgemäßen Dokumentation, Bearbeitung und Beantwortung der Anfrage (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO); für den Fall einer Kontaktaufnahme in einem aufrechten Kundenverhältnis oder der Anbahnung einer Geschäftsbeziehung stützen wir uns auf die Vertragserfüllung bzw. die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO).

Sofern du zur Erfüllung deiner arbeits- oder zivilrechtlichen Pflichten als Mitarbeiter (Dienstnehmer) für deinen Dienstgeber bzw. sonstigen Auftraggeber mit uns Kontakt aufnimmst, liegt unsererseits auch ein berechtigtes Interesse an der ordnungsgemäßen Dokumentation, Bearbeitung und Beantwortung der Anfrage (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) vor, die auch deine Daten als externer Ansprechpartner umfasst; für den Fall einer Kontaktaufnahme in einem aufrechten Kundenverhältnis oder der Anbahnung einer Geschäftsbeziehung stützen wir uns auf die Vertragserfüllung bzw. die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO).

Server-Betreiber und Auftragsdatenverarbeitung

Unsere Webseite wird auf Servern der velogrid GmbH, Franzstraße 51, 52064 Aachen betrieben. Mit der velogrid GmbH besteht eine Vereinbarung über die Auftragsdatenverarbeitung. In dieser sagt die velogrid GmbH insbesondere zu, dass die Speicherung und Verarbeitung von Daten ausschließlich in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums erfolgt. Die velogrid GmbH hat sich unter anderem weiterhin verpflichtet, technische und organisatorische Maßnahmen zum angemessenen Schutz der Daten zu treffen, die den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (Art. 28 Abs. 3 lit. c, 32 DSGVO sowie § 63 BDSG (neu) insbesondere in Verbindung mit Art. 5 Abs. 1, Abs. 2 DSGVO) genügen, und technische und organisatorische Maßnahmen zu treffen, die die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung auf Dauer sicherstellen.

Die velogrid GmbH hat sich dabei genehmigten Verhaltensregeln nach Art. 40 DSGVO unterworfen, die die Einhaltung der vereinbarten Schutzmaßnahmen und deren geprüfter Wirksamkeit sicherstellen.

Datenerfassung auf unserer Webseite

Server-Log-Files

Vom Betreiber unserer Server, der velogrid GmbH, werden Server-Log-files erstellt. Diese beinhalten die folgenden Daten:
• Browsertyp und Browserversion
• Verwendetes Betriebssystem
• Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
• Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
• Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Die IP-Adresse ist dabei insofern personenbezogen, als in Kombination mit dem Datum des Zugriffs durch Auskunft des jeweiligen Internetanbieters die Identität der Person ermittelt werden kann, deren Internetanschluss diese IP-Adresse zugewiesen war oder ist.

Die in den Server-Log-Files gespeicherten Daten werden von uns und der velogrid GmbH ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und ihrer Server ausgewertet. Die IP-Adresse wird zusätzlich auch bei Angriffen auf die Internet-Infrastruktur der velogrid GmbH ausgewertet. In diesen Fällen besteht jeweils ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Ziffer f) DSGVO an der Verarbeitung der IP-Adresse. Dieses berechtigte Interesse ergibt sich aus dem Bedürfnis, den Angriff auf die Internet-Infrastruktur abzuwehren, den Ursprung des Angriffs zu ermitteln, um gegen die verantwortliche Person straf- und zivilrechtlich vorgehen zu können, sowie weiteren Angriffen effektiv vorzubeugen und die Webseite störungsfrei betreiben zu können.

Die IP-Adresse wird durch die velogrid GmbH gelöscht, wenn sie ausschließen kann, dass von dieser ein Angriff auf ihre Internet-Infrastruktur erfolgt ist. Dies geschieht nach Auskunft der velogrid GmbH regelmäßig nach acht Tagen.


Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf deinem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert, bis du diese löschst. Sie ermöglichen es uns, deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn du dies nicht wünschst, so kannst du deinen Browser so einrichten, dass er dich über das Setzen von Cookies informiert und du dies nur im Einzelfall erlaubst.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Weitere Informationen zu den Cookies findest du in unserer Cookie-Richtlinie (EU).

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysetools Matamo, einer selbstgehosteten Open Source-Software, die uns ermöglicht, anonyme Nutzungsdaten für diese Webseite zu sammeln. Die Daten zum Verhalten der Besucher werden gesammelt um eventuelle Probleme, wie nicht gefundene Seiten, Suchmaschinenprobleme oder unbeliebte Seiten herauszufinden. Sobald die Daten (Anzahl der Besucher, die Fehlerseiten oder nur eine Seite sehen, usw.) verarbeitet werden, erzeugt Matomo Berichte für uns, damit wir darauf reagieren können. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch unsere Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf demselben Server wie die Webseite gespeichert und nicht an Dritte übertragen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Matomo verarbeitet die folgenden Daten:
• Cookies
• Anonymisierte IP-Adressen, indem die letzten 2 Bytes entfernt werden (also 198.51.0.0 anstatt 198.51.100.54)
• Pseudoanonymisierter Standort (basierend auf der anonymisierten IP-Adresse)
• Datum und Uhrzeit
• Titel der aufgerufenen Seite
• URL der aufgerufenen Seite
• URL der vorhergehenden Seite (sofern diese das erlaubt)
• Bildschirmauflösung
• Lokale Zeit
• Dateien, die angeklickt und heruntergeladen wurden
• Externe Links
• Dauer des Seitenaufbaus
• Land, Region, Stadt (mit niedriger Genauigkeit aufgrund von IP-Adresse)
• Hauptsprache des Browsers
• User Agent des Browsers
• Interaktionen mit Formularen (aber nicht deren Inhalt)
Du kannst dies verhindern, indem du deinen Browser so einrichtest, dass keine Cookies gespeichert werden.


Newsletter

Um den auf unserer Webseite angebotenen Newsletter zu beziehen, kannst du dich über unser Formular anmelden. Dabei nutzen wir das sogenannte Double-Opt-In Verfahren. Hier wird zunächst eine Bestätigungsmail an deine angegebene E-Mail Adresse gesendet, mit der Bitte um Bestätigung. Die Anmeldung wird erst wirksam, wenn du den in der Bestätigungsmail enthaltenen Aktivierungslink anklickst. Wir verwenden deine an uns übertragenen Daten ausschließlich für den Versand des Newsletters, der Informationen oder Angebot enthalten kann.

Wir verwenden rapidmail, um unseren Newsletter zu versenden. Deine Daten werden daher an die rapidmail GmbH übermittelt. Dabei ist es der rapidmail GmbH untersagt, deine Daten für andere Zwecke als für den Versand des Newsletters zu nutzen. Eine Weitergabe oder ein Verkauf deiner Daten ist der rapidmail GmbH nicht gestattet. rapidmail ist ein deutscher, zertifizierter Newsletter-Software-Anbieter, welcher nach den Anforderungen der DSGVO und des BDSG sorgfältig ausgewählt wurde.

Du kannst deine Einwilligung zur Speicherung der Daten und deren Nutzung zum Newsletter-Versand jederzeit widerrufen, z.B. über den Abmelde-Link im Newsletter.


Postwerbung und dein Widerspruchsrecht

Darüber hinaus behalten wir uns vor, deinen Vor- und Nachnamen sowie deine Postanschrift für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Werbesendungen werden im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister erbracht, an den wir deine Daten hierzu weitergeben.


Deine Rechte

Sofern die jeweiligen gesetzlich vorgegebenen Voraussetzungen vorliegen, kannst du die folgenden Betroffenenrechte geltend machen:

• Recht auf Auskunft: Du kannst eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von dir verarbeitet werden und Auskunft über diese Daten und die Informationen gemäß Art 15 DSGVO verlangen.
• Recht auf Berichtigung, wenn wir unrichtige oder unvollständige Daten über dich verarbeiten (Art 16 DSGVO).
• Recht auf Löschung dich betreffender personenbezogener Daten, wenn die Voraussetzungen des Art 17 DSGVO vorliegen.
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten (Art 18 DSGVO).
• Recht auf Datenübertragbarkeit deiner uns bereitgestellten Daten, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a) oder auf einem Vertrag (Art 6 Abs 1 lit b) beruht, dessen Vertragspartei du bist und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art 20 DSGVO).
• Bei Verarbeitungen, die auf Grundlage berechtigter Interessen (gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) verarbeitet werden, hast du das Recht, gemäß Art 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben. Bei Verarbeitungen zum Zweck der Direktwerbung besteht dieses Recht ohne Einschränkungen.
• Du kannst erteilte Einwilligungen in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit widerrufen, bitte wende dich an uns (siehe unsere Kontaktdaten). Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
• Beschwerderecht: Du hast das Recht auf Beschwerde bei einer für dich zuständigen Aufsichtsbehörde (in Österreich: Datenschutzbehörde, www.dsb.gv.at), wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt oder deine Betroffenenrechte verletzt wurden. Wir ersuchen dich, in Fällen, in denen du mit unserer Arbeit nicht vollständig zufrieden warst, zunächst mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir eine Möglichkeit erhalten, etwaige Fehler beheben zu können.


Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Wir halten unsere Datenschutzerklärung stets aktuell und passen diese daher an, wenn dies erforderlich ist. Die jeweils aktuelle Fassung unserer Datenschutzerklärung ist unter https://lieblingsspeis.at/Datenschutzerklaerung/ abrufbar.


Scroll Up