Zutaten

  • 36 dag Bio-Butter
  • 48 dag Bio-Mehl
  • 13 dag Bio-Zartbitter-Kuvertüre
  • 13 dag Bio-Rübenzucker
  • 6 dag Bio-Haselnüsse gerieben
  • 4 Bio-Eidotter
  • 1 EL Bio-Bourbon-Vanillezucker (alternativ: 1 Pkg. Bio-Vanillezucker)
  • 1 TL Bio-Reinweinstein-Backpulver
  • Bio-Ribiselmarmelade
  • 1,5 kg Bio-Äpfel

Anleitungen

  • Den Mürbteig zubereiten: Mehl, Backpulver, Haselnüsse, Zucker, Vanillezucker, Eigelb, in Stücke geschnittene Butter und die geschmolzene Schokolade mischen und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in ein Bienenwachstuch gewickelt ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Äpfel waschen und blättrig schneiden (sie zu schälen ist unseres Erachtens nicht nötig)
  • Erkalteten Teig teilen; 1 Hälfte auf dem Blech auswalken, die andere Hälfte noch kühlen
  • Den Teig auf dem Blech mit Marmelade bestreichen
  • Die Äpfel gleichmäßig verteilen; wer es gerne etwas süßer hat: noch etwas Bio-Rübenzucker drüberstreuen
  • Die zweite Hälfte des Teiges auf einem Backpapier auswalken und auf die Äpfel legen; mit einer Gabel Löcher stechen
  • Bei 170°C etwa 35min backen
  • Vorm Servieren mit Bio-Staubzucker bestreuen

Kategorien

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating